Jede Pflanze in Ihrem Garten ist durch verschiedene Umwelteinflüsse belastet. Dazu gehören unter Anderem Insekten, Staunässe, Dürre aber auch durch den Menschen verursachte Bedingungen.

So nehmen Pflanzen beispielsweise Schadstoffe aus Abgasen oder Streusalz auf. Baustellen und angelegte Beete beengen den Wurzelraum und verdichten den Boden - somit bleibt für die Pflanzen wenig Luft zum Atmen.

 

Doch um Ihren Pflanzen dauerhaft helfen zu können muss man das Problem wortwörtlich "an der Wurzel packen". Aus diesem Grund fördern wir bspw. Bäume von Grund auf; sprich beginnend im Boden an den Wurzeln.

 

Dabei greifen wir auf Hilfststoffe aus der Natur zurück und verwenden ausschließlich organische, biologische Mittel um nachhaltig zu stärken und die Umwelt zu schonen.

 

 

Gesunde Pflanzen mit terra fit

Die verschiedenen terra fit-Mischungen, speziell für Bäume oder Rasen, unterstützen Ihre Pflanzen:

  • bei der Speicherung von Wasser
  • beim Luftaustausch
  • durch Mykorrhiza zur Feinwurzelbildung; zur Bildung von Resistenzen gegen Krankheiten und Erleichterung der Nährstoffaufnahme
  • als organisch-mineralischer Dünger beim Wachstum
  • bei der Wiederherstellung bzw. Verbesserung einer Humusstruktur

Zur Einbringung der Mischungen stehen verschiedene Techniken zur Verfügung. So kann bei Gemüsebeeten das Granulat direkt in den Boden eingeharkt werden. Bei Kübelpflanzen empfiehlt sich das Granulat beim Einpflanzen in die Erde mit unterzumischen. Neue Rasenflächen nehmen die Nährstoffe am besten auf, wenn die Mischung direkt in die Wurzelschicht eingefräst wird. Bei Bäumen eignet sich die Zuführung über die Vogt Geo Injektionslanze. Diese Injektionstechnik veranschaulichen wir Ihnen anhand des folgenden Videos.

ePaper
Sie haben Interesse? Dann holen Sie sich weitere Information in unserem Flyer, schreiben Sie uns oder rufen Sie an.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Teilen: